Anonyme Bestattungen

Anonyme Bestattungen in Berlin

Anonyme Bestattungen entsprechen meisst dem „nicht pflegen wollen bzw. können“ eines Grabes.

20 Jahre können lang werden.

Anonym bedeutet, eine Erd- oder Urnenbeisetzung, unter Rasen. Die Trauerfeier kann dennoch ganz individuell geplant und ausgestattet werden.

Es gibt je nach der Gestaltung der Friedhöfe unterschiedliche Varianten dieser Beisetzungen.

  • Anonym unter Rasen.
  • Unter Rasen mit Namensschild, Geburts- und Sterbedatum.
  • Unter Rasen mit separatem Gravurschild auf z.B. einer Stele/ Steinwand.

 


Startseite | Unsere Leistungen | Ihre Mithilfe | Impressum


Wir sind Ihr Partner für Anonyme Bestattungen und halbanonyme Beisetzungen in Berlin-Reinickendorf. Das umfasst die Postleitzahlenbereiche 13403, 13405, 13407. 13409, 13437.

Viele unserer Kunden kommen aus Frohnau, Heiligensee und Hermsdorf uns besprechen ihren Sterbefall mit uns. Wir begrüßen auch Kunden aus Lübars, Waidmannslust und dem Märkischen Viertel. Kunden aus unserem direkten Umfeld kommen aus Wittenau, Borsigwalde und Tegel zu uns ins Büro.
Für eine Beratung im Todesfall ihres Angehörigen kommen wir auch gerne zum Hausbesuch nach Wedding, Moabit, Charlottenburg und Siemensstadt.
Mit unserem Fahrdienst organisieren wir die Abholung des Verstorbenen von zu Hause. 24 Stunden. Tag und Nacht. 7 Tage in der Woche.